Ausbildungs-Challenges: Ein zukunftsweisendes Format, um mögliche Fachkräfte von morgen für deinen Beruf zu begeistern. 

Kennst du einen Schnuppertag, bei dem die Jugendlichen danach begeistert und überzeugt sind und den Beruf in allen Facetten begriffen und erlebt hat? Wir auch nicht. Deshalb musste ein neues Format her:

> Freude am Beruf
> Begeisterung vom Inhalt
> Erstaunen über die Vielfältigkeit
> Wissen über die Wege zum Beruf
> Mehrere Jugendliche auf einmal erreichen und kennen lernen 

waren unsere Ziele, die es mit der neuen Veranstaltung zu erreichen galt. Zu unserer Veranstaltung haben wir Jugendliche eingeladen, die sich bei der i-Messe für den Beruf interessiert haben und jene, die sich direkt bei uns beworben haben. An zwei Tagen ließen wir sie in die Welt der Medien eintauchen und zeigten ihnen, was den Beruf Medienfachfrau/-mann ausmacht.

Uns war wichtig, dass die Jugendlichen das erleben, was sie später tatsächlich in ihrem Berufsalltag erwartet.  

All das in 1,5 Tagen… das war eine sportliche Challenge für die Jugendlichen und für uns. Und so war der Titel gefunden: Lehrlings-Challenge.

 

Die Hälfte der Interessierten war über 18 Jahre alt  

Lehre nach der Matura ist sinnvoller und machbarer als Matura mit Lehre  

Es zeigte sich für uns, wie viele MaturantInnen bezüglich ihrer Jobwahl unsicher sind. Eine qualitativ hochwertige Alternative zum Studium wird immer wichtiger. Ein Teil der Interessierten waren Berufsumsteiger, die eine Ausbildung abbrechen oder einen neuen Beruf lernen möchten. Eine gute duale Ausbildung, in der bereits Geld verdient wird und die individuell auf den Kompetenz- und Erfahrungsstand eingeht, ist hier dringend gefragt. 

Berufsorientierung wird leider nach wie vor als Thema der 13-15jährigen angesehen. Das wollten wir mit dem neuen Konzept der Lehrlings-Challenge ändern. Gerade der Beruf Medienfachfrau/-mann eignet sich hervorragend als Spezialisierung nach der Matura. 

 

Eine Lehrlings-Challenge ist für viele Berufe machbar  

Unsere Lehrlings-Challenge war eine Pilotveranstaltung. Mit den Ergebnissen gehen wir jetzt in die Umsetzung für weitere moderne, komplexe oder weniger bekannte Lehrberufe. Gerne planen und organisieren wir auch Lehrlings-Challenges für Betriebe, Berufsgruppen oder Branchen.

 

Warum anstellungssache? 

Die Welt der Berufe ist unsere Leidenschaft. Als Employer Branding Agentur fördern wir nicht nur das Image von Unternehmen am Arbeitsmarkt, sondern stellen auch ganze Regionen als Arbeitgeber vor oder informieren über Berufe – z.B. entwickeln wir Berufsbilder weiter, modernisieren Berufs- und Stellenprofile oder erhöhen den Bekanntheitsgrad von Berufen. Außerdem bieten wir Medienworkshops für Schulklassen an.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen