Wie finde ich die besten Mitarbeiter und binde sie möglichst lange an mein Unternehmen?

Du hast Vorteile gegenüber deinen Mitbewerbern am Arbeitsmarkt und bekommst daher ausreichend passende Mitarbeiter: glücklich, motiviert, und sie verbreiten nach Außen noch gute Vibes. Ein Traum? Dieser Traum kann durch optimales Employer Branding in Erfüllung gehen!

Employer Branding? Was ist denn das schon wieder? Es bedeutet Arbeitgebermarkenbildung und gemeint ist, dass du als Unternehmen Maßnahmen setzt, die

  1. deinen Bekanntheitsgrad bei passenden Bewerbern steigern.
  2. dich positiv von anderen Arbeitgebern abheben.
  3. du die richtigen Bewerber ansprichst, die zu deinem Unternehmen/Job passen.
  4. so anziehend auf Bewerber wirken, dass sie zu dir möchten.

 

Warum ist das heutzutage so wichtig?

Gute Mitarbeiter sind Mangelware. Dies führt zu einem Wettbewerb um die Besten der Branche. Früher konntest du dir deinen Mitarbeiter aus vielen Bewerbern aussuchen. Heute ist das anders rum: ein guter Bewerber hat die Wahl unter vielen Jobangeboten.

Nun musst du das attraktivste Stellenangebot haben, damit sich passende Mitarbeiter bei dir bewerben und nach dem Bewerbungsprozess auch den Vertrag bei dir unterschreiben.

 

Doch was erwarten sich Arbeitnehmer? Was finden sie attraktiv?

Laut aktuellen Umfragen spielt sowohl das Gehalt, als auch die Größe des Unternehmens bei den meisten befragten Angestellten und Arbeitssuchenden nicht die größte Rolle. Eine gute Chance für Klein- und Mittelbetriebe, sich die besten Arbeitskräfte zu schnappen.

Aus den Befragungen haben sich folgende 5 top Themen herauskristallisiert:

 

  1. Wertschätzung
    Arbeitnehmern ist ein respektvolles Verhalten unter Kollegen und Vorgesetzten genauso wichtig wie ein gutes und kollegiales Arbeitsklima. Man hilft und unterstützt sich gegenseitig bei Arbeitsaufträgen, arbeitet und funktioniert als Team. Diese tolle Arbeitsatmosphäre bringt die Mitarbeiter nicht nur zu Höchstleistungen, sie wird von Kunden positiv wahrgenommen.

 

  1. Jobsicherheit
    Die Arbeiter und Angestellten dürfen nicht das Gefühl haben, dass sie jeden Tag ihren Job verlieren könnten. Die finanzielle Sicherheit des Unternehmens und das Vertrauen auf eine langfristige berufliche Bindung bringen Geborgenheit und Wohlbefinden.

 

  1. Kompetente Führungskräfte
    Hier geht es neben der fachlichen Kompetenz auch darum, dass die Unternehmensphilosophie von den Führungskräften vermittelt und vorgelebt wird. Wichtig ist, dass die Vorgesetzten motivierend, ehrlich und vor allem auf Augenhöhe mit ihren Mitarbeitern sind.

 

  1. Work-Life-Balance
    Weder persönliche noch berufliche Interessen sollen einen Schwerpunkt im Leben haben. Beides ist wichtig und benötigt Zeit. Es geht darum, den Mitarbeiter zu fordern, aber nicht zu über- oder unterfordern. Hier spielen flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, ein gut erreichbarer Arbeitsplatz oder beiderseitiges Verständnis für besondere Situationen eine Rolle.

 

  1. Individuelle Unterstützung der Mitarbeiter
    Jeder deiner Angestellten ist verschieden. Daher muss auch das Angebot an Unterstützungen individuell sein. Aufstiegsmöglichkeiten und qualifizierte Aus- und Weiterbildungen sind hier genauso wichtig wie Coaching, verschiedene Benefits oder individuelle Freiräume und Verantwortungsbereiche. Situative Führung ist das Zauberwort.

Sei attraktiv und sprich darüber: Durch den Aufbau und die Pflege deiner Marke als attraktiver Arbeitgeber verbesserst du nicht nur dein Image und deinen Bekanntheitsgrad, auch dein Bewerberpool wird wachsen. Dies ermöglicht dir, deine Stellen besser zu besetzen. Und das optimiert wiederum das Betriebsklima, senkt die Fluktuation und steigert die Motivation und Arbeitsproduktivität im Team. Worauf wartest du? Lass uns gemeinsam employerbranden…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen